Der Erfolgsprozess

 

Coching 1

 

Entwickelt und designed  von Bernd Hohmann

Für Einzelpersonen und Gruppen im privaten und beruflichen Bereich

Mit diesem ErfolgsProzess – Details – bieten wir Ihnen ein zuverlässiges Coaching – Instrument an, mit dem Sie umgehend Klarheit über Ihre aktuelle Situation gewinnen, wirksam neue Perspektiven und Ziele entwickeln und diese mit dem eigenen Potential erfolgreich umsetzen.

Ihr ErfolgsProzess  setzt sich aus folgenden 6 Phasen zusammen:

  1. Ihr Start         –> Vertrauen ist Voraussetzung für Ihre Veränderung
  2. Ihr Jetzt         –> Ehrlich herausfinden, wo Sie gerade stehen
  3. Ihr Ziel           –> Ihre Ziele als Ihr Lebenssinn
  4. Ihr Weg          –> Ihr Weg als Ihr Lebensinhalt
  5. Ihr Potential   –> Ihr Potential ist Ihre Garantie für Ihre bessere Gegenwart
  6. Ihr Erfolg        –> Ihr Alltag ist Erfolg

Dieser ErfolgsProzess hat eine derart hoher Wirksamkeit, weil Sie die Impulse des Coachings umgehend in Ihrem privaten und beruflichen Alltag praktisch anwenden und ausprobieren. Keine Erkenntnis des Coachings bleibt reine Theorie: die Weiterentwicklungs- und Lösungsimpulse des Coachings werden von Ihnen bis zur nächsten Sitzung konsequent in Ihrem Alltag praktiziert. Im Coaching werden die Ergebnisse dieses Trainings dann zeitnah ausgewertet. Auf der Grundlage der so gewonnenen neuen Erkenntnisse werden dann Ihre Schlüsselkompetenzen erneut trainiert und die nächsten Aufgaben aktualisiert.

Erst durch diese intensive Interaktion zwischen Coaching und praktischer Anwendung im Alltag können Sie  diese außergewöhnlichen, nachhaltige Ergebnisse bei Ihrer Weiterentwicklung und Ihrer Problemlösung erreichen.

Wir nutzen die Prinzipien des ErfolgsProzesses ebenfalls in unseren Programmen zur Führungskräfteentwicklung „Force No One“ und „Stand Up!“.

 

LOGO Korr
Herzlich willkommen in unserer erfüllten Gegenwart!

 Inspire World – Inspire Life

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>