ESVI ®

Ko Tapu rock on James Bond Island, Phang Nga Bay, Thailand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwickelt und designed von Korai Peter Stemmann

 

Ende der 80er Jahre hat Korai Peter Stemmann das amerikanische PAEI-Konzept von Ichak Adizes erfolgreich bei Porsche international eingeführt. In den folgenden Jahren hat Korai Peter Stemmann dieses Beratungskonzept auch bei anderen europäischen Unternehmen mit hervorragenden Ergebnissen angewendet und auf der Grundlage dieser Erfahrung unter dem Markennamen „ESVI“ eine Weiterentwicklung des „PAEI“ vorgestellt.

Das „ESVI“ – Konzept geht davon aus, dass alle Organisationen, so wie jeder lebendige Organismus, einem natürlichem Lebenszyklus folgen. Dieser führt die Organisation von der Geburt=Gründung über einen Zenit/höchste Effizienz und Produktivität bis zum Tod= Insolvenz/ Unternehmensauflösung. Ein von im Auftrag von Korai Peter Stemmann entwickeltes browsergestütztes Analyseverfahren ermöglicht es nun zu Beginn der Beratung treffsicher herauszufinden, in welcher Phase des Lebenszykluses sich eine Organisation befindet. Auf der Grundlage dieser Analyse ist es in der Folge dann für uns als Berater möglich, durch gezielte, individuelle Interventionsmaßnahmen die Organisation wieder in die Zyklusphase der höchsten Effizienz und Produktivität zurückzuführen und dafür zu sorgen, dass sie in dieser Zyklusphase verbleibt. Um die Wirkung unserer Beratungsarbeit zweifelsfrei nachweisen zu können, bestimmen wir zu Beginn des Beratungsprozesse relevante Unternehmenskennzahlen, deren Messungen am Ende des Beratungsprozesses das Ergebnis unserer Arbeit objektiv dokumentieren.

Berater und Trainer:

Korai Peter Stemmann, www.korai.eu

Bernd Hohmann, www.roots-of-life.eu, www.excellent-life.eu

 

 

LOGO KorrHerzlich willkommen in unserer erfüllten Gegenwart!

 Inspire World – Inspire Life

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>